Das Leben ist ein ewiger Abschied, manchmal muss man Abschied nehmen um die Hoffnung auf ein Wiedersehen zu haben

Was kann ich machen wein mein geliebter Vierbeiner verstirbt?

Rufen Sie uns an unter +43(0)512 / 56  32 43 oder  +43(0)664/181 78 96.
Teilen Sie uns mit wo sich Ihr Tier gerade befindet, oder wo Ihr Liebling abgeholt werden soll (zu Hause, beim Tierarzt od. Tierklinik, am Unfallort, beim Wasenmeister, AGES, etc.)


Was können wir Ihnen anbieten um einen würdigen Abschied von Ihrem Liebling zu ermöglichen?

  • Informatives Erstgespräch, Aufnahme der Daten und Beratung über Tier-Bestattung, Kremierung und unsere Vorgehensweise
  • Abholung des verstorbenen Tieres bei Ihnen zu Hause, beim Tierarzt od. Tierklinik, beim Wasenmeister, am Unfallort, usw.  Auch die Abholung bei der AGES (nach einer Obduktion), durch uns ist möglich
  • Sollten wir den Besitzer, bei der Abholung, nicht vor Ort antreffen, setzen wir uns gleich nach der Abholung des Tieres mit diesem in Verbindung, daß dieser über die Abholung und den weiteren Vorgang informiert wird.
  • Überstellung des Tieres in unseren Kühlraum um körperlichen Verfall zu stoppen, weiters die Überstellung Ihres Lieblings in das Tierkrematorium sowie die Rückführung der Asche zu uns. Auf Wunsch auch Zustellung zum Tierarzt oder zu Ihnen nach Hause. Sämtliche Transporte werden durch uns persönlich durchgeführt.
  • Organisation mit dem Besitzer (Familie) gemeinsam wie die Bestattung erfolgen soll bzw. was sich der Besitzer für sein Tier individuell wünscht , hierzu laden wir Sie gern in unser Büro mit Schauraum ein 
  • Umfangreiche Urnenauswahl und individuelle Gestaltung der Urne, fachliche Beratung, Erinnerungsstücke sowie Trauerarbeit u. Beratung 
  • Verabschiedung von Ihrem tierischen Freund in unserem Salon d´ll Angelo oder im Tierkrematorium (Verabschiedungsraum der Stille) mit Beiseins Termin.
  • Haustier Sterbe -Vorsorge (Ponte di Arcobaleno – Regenbogenbrücke)

Meistens belehrt uns erst der Verlust über den Wert eines Lebewesens...

Die Wertschätzung eines verstorbenen Tieres ist uns genauso wichtig ist, wie jene eines lebenden Tieres. 

Wir holen Ihr verstorbenes Tier liebevoll in einem Bergesarg, oder Kremierungskarton, biologisch abbaubar und mit mehrlagiger Krankenunterlage ausgestattet, (bei Katzen und Kleintieren) ab. Bei der Abholung des verstorbenen Familienmitglieds ist ein fürsorglich- und gefühlvoller Umgang selbstverständlich. Ihr Tier wird auf unserer geeichten Tierarztwaage abgewogen, der Chip wird ausgelesen (Chip-Lesegerät) weiters erstellen wir ein Foto ihres Tieres mit Schamottstein und Chipnummer. Zusätzlich wird der Kremierungskarton und Auftrag mit einer einmaligen Auftragsnummer versehen. In unseren begehbaren Kühlräumlichkeiten liegen alle Tiere einzeln hygienisch gut versorgt bis zur Überstellung ins Tierkrematorium. Grundlegend arbeiten wir mit Kremierungskartonagen, da diese rückstandslos verbrennen und nur so eine angemessene und respektvolle Aufbewahrung (Kühlung), Überstellung und Kremierung des verstorbenen Tieres gewährleistet ist. 

Es ist uns ein großes Anliegen, daß jedem Tier auch im Tod der gebührende Respekt entgegen gebracht wird. Jedes Lebewesen hat eine Seele die auch im Tod nicht verloren geht !


Gerne nehmen wir auch Lieblingsdecken, Blumen, Briefe, Fotos od. Lieblingsspielzeug der verstorbenen Tiere mit die wir gern für die "letzte Reise" zum Regenbogen beilegen. Aufgrund der hohen Umweltauflagen (EU-Richtlinien) können jedoch nur organische Beigaben (Briefe, Blumen, Fotos, Leckerlis, etc.) mit kremiert werden.
Uns ist es wichtig die Wünsche unserer Kunden für ihre Tier zu beachten.

Einzelkremierung (einzelne Verbrennung mit Ascherückführung):

Bereits bei der Abholung ihres Begleiters wird ein Schamottstein (feuerfester Identitätsstein mit einmaliger Nummer) beigelegt und auch gleich auf dem Auftrag notiert. Dieser Stein ist die einzig sichere Methode um beweisen zu können, dass Sie die Überreste ihres Tieres zurückerhalten und es zu keiner Verwechslung kommt.

Wie der Name schon sagt, kommt nur Ihr Liebling, einzeln, in die Brennkammer des Kremierungsofen. Aufgrund des Gewichtes kann die Kremierungsdauer bestimmt werden. Aus sichheitstechnischen Gründen kann erst nach Ablauf der Kremierung die Brennkammer wieder geöffnet werden. Bevor das nächste Tier kremiert wird kommen die Überreste Ihres Tieres in eine separate Nachbrenn- kammer und danach zum Auskühlen in eine Wanne. Während des ganzen Prozesses ist der Schamottstein die ganze Zeit dabei.

Anschließend werden die Überreste in einen Polybeutel gefüllt dieser wird seitens des Krematorium versiegelt um zu gewährleisten das im Nachhinein keine Manipulation stattfinden kann. Die Asche Ihres verstorbenen Lieblings wird durch uns persönlich wieder zurückgeführt und je nach Wunsch in eine von Ihnen ausgesuchte Urne gegeben.

Sammelekremierung (es werden mehrere Tiere auf einmal kremiert - ohne Ascherückführung):

Ihr Haustier wird zusammen mit anderen Haustieren kremiert. Diese verbleiben bei uns bis die max. Kapazität des Kremierungsofen erreicht ist. Die Asche wird in einem Sammelgrab in München beigesetzt. Die Sammelkremierung ist bis zu einem Gewicht von 35,0kg möglich.

Erdbestattung (auf eigenen Grund und Boden oder einem Tierfriedhof): => Auf Anfrage

Die Bestattung auf einem Tierfriedhof ist derzeit in Tirol noch nicht möglich, jedoch gibt es Tierfriedhöfe in Ostösterreich und Deutschland.

Folgen Sie uns!

Addresse

Empresario Neurauter
Tier-Bestattung KG
Adolf Pichler Platz 12
6020 Innsbruck

Behördliche Zulassungsnummer:
AT ZW 70877 EG


Kontakt 

E-Mail: office@tierbestattung-tirol.at   Tel: +43 (0) 512 / 563243

Links
Über Uns
Leistungen/Service
Preise
Ratenzahlung
Urnen
Kontakt
Impressum
AGB
Datenschutzerklärung

Öffnungszeiten
Tel. erreichbar: Mo - So 08:00 - 22:00 
Büro: Mo-Fr  09:30 - 15:00 
sowie nach telefonischer Vereinbarung
unter +43 (0) 676 / 640 1361 
Fr. Neurauter